Köln - 24.08.2015

Hallo liebe Freunde,


Es ist mal wieder Zeit für einen Urlaub – ich werde eine Reise auf dem Rhein machen. Aber erstmal waren wir in Köln und haben uns dort den Dom angeschaut.



Neben ihm gab es einen schönen Springbrunnen.



Auch innen war der Dom sehr schön.



Ich liebe diese farbigen Kirchenfenster!



Der Altar war auch sehr schön.



Ich wollte gern ein schickes Foto mit dem goldenen Schrein, oder was auch immer es ist, aber Rike konnte nicht so gute Fotos machen.




Zurück im Hotel haben wir uns mit leckeren kleinen Kuchen gestärkt.



Morgen geht es auf Kreuzfahrt – ich bin schon total gespannt.


25.08.2015 - Köln

Am Vormittag sind wir noch ein wenig durch Köln spaziert.

 

Das ist ein Platz für eine der Tanzgruppen im Kölner Karneval.

 


Hier geht es um das Märchen der Heinzelmännchen.


 

 

Da war ein lustiger Turm – und rechts davon kann man schon etwas erkennen.

 

 

Genau – unser Boot, ich bin schon so aufgeregt.

 

 

Ich bin erstmal auf das Sonnendeck gegangen und habe ein wenig herumgeschaut.

 

 

 

Dann ging es endlich los – erst sah ich moderne Gebäude.

 

 

Und dann ein Blick auf die Silhouette von Köln mit dem Dom im Hintergrund.

 


Amsterdam - 26.08.2015

Die Niederlande! Endlich ein neues Land für mich – ich bin in Amsterdam.

 

Hier gibt es sehr viel Wasser und viele Häuser. Übrigens noch mehr Fahrradfahrer, aber die sieht man auf dem Foto nicht.

 

 

Wir sind an einem großen Platz angekommen – ich glaube, daß das Gebäude etwas mit der königlichen Familie zu tun hat.

 

 

Daneben stand eine schicke Kirche.

 

 

Dieses Gebäude sieht wie ein Palast aus, aber es ist nur ein Einkaufszentrum.

 

 

Dann sind wir über eine der bekannten Grachten gegangen.

 

 

Das Land ist für seinen Käse bekannt.

 

 

Auf den Grachten wohnen Menschen in Wohnbooten.

 

 

Die weißen Brücken sind typisch für das ganze Land.

 

 

Als wir in die Kabine kamen, hat dieser lustige Typ auf uns gewartet.

 


Zaanse Schans und Edam - 26.08.15

Am Nachmittag sind wir dann in die Umgebung von Amsterdam gefahren.

 

Der erste Ort heißt Zaanse Schans. Hier gab es viele Windmühlen.

 

 

Eine haben wir von Innen angeschaut.

 

 

Die Windmühle war wirklich hübsch.

 

 

Die andere auch, ich kann mich nicht entscheiden, welche schöner ist.

 

 

Dann habe ich andere typische Häuser gesehen.

 

 

 

Die Holzschuhe gehören auch zu den Niederlanden.

 

 

Ein letzter Blick auf die Windmühlen…

 

 

… dann bin ich über diese Brücke zum Bus gegangen.

 

 

Unser nächster Ort war Edam – bekannt für seinen Käse.

 

 

Hier gab es hübsche Häuser – nicht so groß wie in Amsterdam.

 

 

 

Eine ganze Gasse voller schicker Häuser.

 


Volendam und Marken - 27.08.2015

Wir sind über Nacht zu einer neuen Stadt gefahren – sie heißt Volendam – und es gibt hier viele Schiffe.




Dann sind wir an Land gegangen – hinter den kleinen Schiffen sieht man unser Kreuzfahrtschiff.



Ich mochte diesen ruhigen Bereich im älteren Teil der Stadt.



Auch hier gab es viele Brücken.



Wir sind durch den Ort spaziert.




Dieses Haus war richtig schick.



Dann sind wir mit einer Fähre zu dem Ort Marken gefaren.



Auf dem Weg dorthin konnten wir unser Schiff noch mal von der Wasserseite aus sehen – und es war sehr windig unterwegs.



Dann sind wir in Marken angekommen. Früher war es auf einer Insel, inzwischen gibt es einen Damm zum Festland.



Hier haben wir uns den Ort angeschaut – und schöne kleine Häuser gesehen.




Auch eine Kirche haben sie natürlich.




Das hier ist die Haupteinkaufsstraße von Marken.



Es hat mir hier sehr gut gefallen.



Zurück in Volendam wollte ich unbedingt mit diesen 2 Figuren fotografiert werden.




Auf dem Schiff gab es Schokolade für mich.



Hoorn - 27.08.15

Nachmittags war ich in Hoorn unterwegs. Irgendwie war das Wetter hier nicht so klasse, aber wir sind trotzdem losgegangen, als der Regen aufhörte.



Dieser Turm gefiel mir wirklich gut mit seiner lustigen Form.



Wenn man den Zahlen oben am Turm glaubt, ist er schon ganz schön alt.



Am Markplatz gab es schicke Häuser.




Und ein Standbild.



Wir sind ein Stück die Einkaufsstraße entlang gegangen bis zu der Kirche.



Aber es war nicht so spannend, also sind wir zurück zum Schiff gegangen. Auch in Hoorn gibt es viel Wasser in der Stadt.



Dahinten sieht man den Hafenturm, nun ist es nicht mehr weit.



Vorher sah ich noch auf der Hafenmauer 3 lustige Personen.




Rotterdam - 28.08.15

In unserer Kabine kommen immer mal weisse Gestalten vorbei – dieses Mal war es ein Elefant.


Heute waren wir vormittags mal nicht in einer Stadt, sondern auf dem Wasser, das war schön.



Teilweise fahren hier ganz schön große Schiffe.



Aber es gibt auch den Ausblick auf Felder…



…oder Ortschaften.



Dieser Ort hatte ein schönes Tor und eine gelbe Fähre.




Oben an Bord war es ziemlich windig.



Dann kamen eine Menge Windmühlen, scheinbar bin ich aber auf diesem Foto wichtiger.



Okay, hier hat Rike es besser hinbekommen.



Das Wetter war gar nicht so schlecht, wie es auf dem Foto aussieht.



Dann sind wir in Rotterdam angekommen und haben eine Hafenrundfahrt mit unserem Kreuzfahrtschiff gemacht – das war toll.





Hier in der Stadt gab es sehr hohe Häuser und große Brücken.





Das hat wirklich Spaß gebracht!


Den Haag und Delft - 28.08.15

Heute Nachmittag haben wir 2 große Städte besucht. Den Haag haben wir hauptsächlich aus dem Bus angeschaut, aber dann gab es einen Fotostop beim Friedenspalast.



Daneben gab es eine Friedensflamme.



Und wir hatten Spaß auf den schicken bunten Bänken.




Dann sind wir weiter nach Delft gefahren. Delft ist für seine Keramiken bekannt – und wir haben dort eine Fabrik dafür besucht. In dem Schrank konnte man viel Geschirr sehen.



Dieses Wandbild hat mir auch sehr gut gefallen.



Besonders lustig war aber das schicke Auto vor der Tür.



Dann sind wir in die Innenstadt gefahren – schau mal, wie sonnig es dort war.



Die Kirche war unheimlich hoch!



Und das Rathaus hat mir sehr gut gefallen.



Der Platz war sehr schön.




Auch in dieser Stadt gab es viel Wasser und Brücken.



Auf diesem Foto fällt gar nicht auf, wie schief der Kirchturm ist – aber er war wirklich sehr schief!



An diesem Haus waren viele bunten Wappen.



Und auf diesem Bild sieht man etwas Typisches für diese Reise – ein rasender Radfahrer!



Delft und Den Haag sind 2 sehr schöne Städte!


Gent - 29.08.2015

Hurra – ein neues Land – ich bin in Belgien.


Als ich heute aus der Kabine schaute, haben mich Fische freundlich begrüßt.



Dann sind wir nach Gent gefahren – die große Kirche hat mir gut gefallen.



Auf dem großen Platz gab es schicke Gebäude.





Dann sind wir in Richtung vom Fluß gegangen – der Blick zurück war aber auch sehr schön.



Wir waren auf der Brücke, es war schön hier.




Auch direkt am Fluß konnte man die Häuser gut sehen.



Wir haben diese tolle Burg gesehen – mitten in der Stadt!



Irgendwie gibt es in Belgien auch Grachten, keine Ahnung, ob sie hier auch so heißen.



Auf einem großen Platz stand dieser Typ.



Und dieses Gebäude fand ich lustig. Es war unten offen – aber es hatte ein Doppeldach.



Antwerpen - 30.08.2015

Liebe Grüße aus Antwerpen – auch hier gibt es eine schicke Burg.



Dieses Denkmal habe ich nicht verstanden – macht aber nichts.



Das große Gebäude hinter mir ist das neueste Museum der Stadt.



Allerdings gehe ich nichts so gern in Museen und habe mir lieber die schicken Schiffe angeschaut.



Diese Figur fanden wir viel lustiger.



Am Nachmittag waren wir noch mal unterwegs – und waren kurz in einem anderen Museum.



Wir sind zu der Liebfrauen-Kirche gegangen – man sah sie schon aus der Ferne.




Vorher habe ich noch ein Foto mit dem schicken Hotel bekommen.



Dann war ich in der Kirche, sie gefiel mir sehr gut.




Besonders bekannt sind hier die Bilder von dem Maler Rubens.



Später waren wir wieder draußen – es war ziemlich voll in der Stadt.



Wir sind trotzdem zu dem großen Platz mit dem schicken Rathaus gegangen.




Die anderen Gebäude waren auch sehr hübsch.



Dann sind wir noch mal an der Burg von heute Morgen vorbeigekommen –auch von weiter weg sieht sie gut aus!



Ratet mal, was das für ein Gebäude ist? Richtig, der Bahnhof von Antwerpen. Er soll zu den schönsten der Welt gehören – ich werde mal hineingehen.



Okay, das ist schon beeindruckend.



Was für eine hübsche Decke!



Oh, schon so spät? Wir sollten bald zurück zum Schiff, schließlich ist Essen eine wichtige Sache auf einer Kreuzfahrt.



Nijmegen - 31.08.2015

An diesem Morgen sind wir am letzten Ort unserer Reise angekommen. Nijmegen ist ein kleiner Ort in den Niederlanden – nahe bei Deutschland.



Ich habe mir gespannt das Anlegemanöver angeschaut.



Auch hier gibt es hübsche alte Häuser.



Was für ein schöner Ausblick auf den Fluß.



Auf dem Berg gab es eine kleine Kapelle.



Natürlich sind wir hineingegangen.



Früher gehörte sie zu einer großen Burganlage, heute gibt es davon nicht mehr viel.



Außer der Kapelle gab es noch diese Ruine.



Dann habe ich ein modernes Gebäude gesehen – das Stadhuis.



Aber bald haben wir wieder schicke alte Gebäude gesehen.



Der große Platz war schön – die Kirche hat einen lustigen Kirchturm.



Aber auch dieses Gebäude gefiel mir gut.



Dieses Mädchen ist bekannt in der Stadt – ich habe ihre Geschichte aber schon wieder vergessen.



Wir sind in die Kirche gegangen – sie hat eine schöne Orgel.



Dann sind wir zum Schiff zurückgegangen – zu Hause haben wir mit diesem freundlichen Schiffsbewohner einen schönen Nachmittag gehabt. Er hat uns vorgelesen und wir haben ihm von unseren Abenteuern erzählt.



Es war eine schöne Kreuzfahrt und ich habe viele spannende Orte besucht.


Gruß Dicker Kumpel