Hurra, endlich eine neue Reise, wir fliegen erst nach Dubai, und danach folgt eine zweiwöchige Kreuzfahrt rund um Dubai. Ich freue mich schon sehr.


Dubai - 29.11.2015

Hallo zusammen,

 

liebe Grüße aus Dubai. Wir sind gestern hier angekommen und heute sind wir zur Marina gefahren – da gab es tolle Hochhäuser.

 

 

 

Dann sind wir auf ein großes gelbes Gummiboot gestiegen und losgefahren.

 

 

Diese ganzen Häuser sind in den letzten Jahren gebaut worden.

 

 

 

Wir sind mit dem Schnellboot um die Palme von Dubai gefahren – und bei dem großen Hotel Atlantis haben wir angehalten. Toll, oder? Auf dem zweiten Foto kannst Du etwas mehr von dem Boot sehen – und unseren Bootsmann, der viel erklärt hat.

 

 

 

Der nächste Halt war an dem bekannten Nobelhotel Burj Al Arab.

 

 

Das sah total schön aus.

 

 

Auf dem Rückweg haben wir nochmal die Hochhäuser der Marina gesehen.

 

 

Nach der Bootsfahrt sind wir mit der U-Bahn wieder nach Hause ins Hotel gefahren. Auf dem Weg haben wir das höchste Gebäude der Welt gesehen, den Burj Khalifa.

 

 

Und dann waren wir zurück im Hotel – wir haben hier eine schöne Suite. Die Sitzecke gefiel uns prima.

 

 

Das erste Mal in meinem Leben gibt es eine Art Speisezimmer in meinem Hotelzimmer.

 

 

Glücklicherweise hatten wir etwas Leckeres zu essen – Schokoladenerdbeeren.

 

 

Hier gab es lustige Deko, eine Vase…

 

 

…und eine Schatztruhe.

 

 

Dann war es Zeit, ins Bett zu gehen – aber irgendwie sieht das zu gewöhnlich aus.

 

 

Wir schlafen lieber hier.

 

 

Liebe Grüße

Dicker Kumpel


Khasab/Oman - 02.12.2015

Heute bin ich in einem neuen Land angekommen – Kleine Fee und ich haben die Küste von Oman angeschaut.

 

 

Danach haben wir alle die Sonne auf unserem Balkon genossen.

 

 

 

Am Nachmittag bin ich dann auf kleines traditionelles Schiff gestiegen und wir sind zu einem schicken Fjord gefahren.

 

 

Ok, richtig klein war das Boot nicht, es waren noch einige andere Menschen mit an Bord.

 

 

Das war der Eingang in den Fjord. Er heißt Khor Sham und ist mir 16 km der längste Fjord hier.

 

 

Mir gefiel es hier sehr gut.

 

 

 

Wie wird es hinter diesem Felsen weitergehen?

 

 

Wunderschön.

 

 

Wir saßen auf gemütlichen Kissen und hatten leckere Getränke.

 

 

 

So sah unser Schiff auch aus, es waren einige davon im Fjord unterwegs.

 

 

 

Dann sind wir am Ende des Fjords angekommen, der Berg hinter mir war über 750 Meter hoch.

 

 

Dann sind wir wieder zurückgefahren, wir haben sogar Delfine gesehen!

 

 

Dieser Felsen sah auch schön aus.

 

 

Es war ein schöner Ausflug!

 

 


Al Ain, Abu Dhabi - 03.12.15

Ich bin in einem neuen Emirat – Abu Dhabi. Das ist die große Moschee.

 

 

Dann sind wir in der Oasenstadt Al Ain angekommen. Dort haben wir als erstes ein altes Fort besucht.

 

 

Auch von innen war es hübsch.

 

 

Die Palme gefiel mir sehr gut.

 

 

Dann sind wir zu dem Ort gefahren, in dem früher der Scheich gewohnt hat.

 

 

Das ist der Stammbaum der Familie.

 

 

Ich mochte die Häuser – es ist erstaunlich, wie schön der Rasen aussieht.

 

 

Danach sind wir in ein Museum gegangen – dort konnte man Beduinen in der Wüste sehen.

 

 

Was für ein wunderschönes goldenes Schiff.

 

 

So sah das Museum von außen aus, irgendwie wie das Fort vorhin.

 

 

Neben dem Museum war eine Oase mit Dattelpalmen.

 

 

Ein Mann ist auf die Palme geklettert.

 

 

Ich mag Palmen.

 

 

So sehen die Bewässerungsanlagen aus.

 

 

Hier konnte man noch weiter in die Oase gehen.

 

 

Auf dem Weg zurück zum Schiff sind wir durch die Wüste gefahren. Hier gibt es neben der Straße immer Bäume, damit der Sand nicht auf die Straße weht.

 

 

 

 

 


Manama, Bahrain - 05.12.15

Schon wieder ein neues Land, Bahrain ist es dieses Mal. Es ist aber nicht besonders groß.


Als erstes habe ich das Museum von Bahrain besucht. Dort hingen große Zeichnungen, wie es früher hier aussah. Viel Wasser, ich war erstaunt.

 

 

Heute gibt es eher Wüste und Trockenheit.

 

 

Im Museum hatten sie ein typisches Haus aus Bahrain nachgebaut.

 

 

So kleiden sich die Männer heute noch oft.

 

 

Eine wichtige Einnahmequelle Bahrains ist das Perlenfischen.

 

 

Schöne alte Autos gibt es auch – aber nicht oft auf den Straßen.

 

 

Wir sind dann noch ein wenig vor dem Museum spaziert, da waren schicke Statuen aus Stein.

 

 

Das Gebäude gefiel mir gut.

 

 


Qalʿat al-Bahrain, Bahrain - 05.12.2015

Nach dem Museum ging es in das Fort von Bahrain. Es ist eine bedeutende Ausgrabungsstätte in Bahrain und ist sogar ins Weltkulturerbe der Unesco aufgenommen worden.

 

 

Gleich werde ich ins Fort gehen.

 

 

Das ist ein schöner Durchgang.

 

 

Von hier aus hatte man einen schönen Ausblick auf die Ausgrabung und die moderne Stadt im Hintergrund.

 

 

Wir sind weitergegangen und haben das Fort erkundet.

 

 

 

Hier konnte man den Unterschied zwischen alt und modern noch einmal sehr gut sehen.

 

 

 

 

Auf dem Weg zurück habe ich das Meer gesehen.

 

 


Kamelfarm und Formel 1, Bahrain - 05.12.15

Ich war auf einer Kamelfarm, das war lustig.

 

 

Ich konnte nah an die Kamele heran und etwas mit ihnen sprechen.

 

 

Schau mal, da war ein Kamel mit seiner Mutter.

 

 

Es ist eine schöne Anlage mit vielen Kamelen.

 

 

Danach sind wir zur Formel-1 Strecke von Bahrain gefahren. Hinter mir kannst Du den Kurs und den Plan der Anlage sehen.

 

 

So sieht die Haupttribüne von hinten aus.

 

 

Und hier sieht man sie von vorn.

 

 

Hier ist die Einfahrt zum Pit-Stop. Man kann sogar noch die Spuren der Reifen sehen.

 

 

Das ist Pit-Stop Nummer 31.

 

 

Vor kurzem war hier ein anderes Rennen – heute hat hier ein Iron-Man-Wettkampf stattgefunden.

 

 

Hinter mir sieht man die Siegerehrung – statt Champagner gibt es hier eine Dusche mit Rosenwasser.

 

 

Dann sind wir auf die Rennstrecke gegangen – es war wirklich interessant.

 

 


auf dem Schiff - 08.12.15

Heute ist Seetag – ich habe vom Balkon geschaut.

 

 

Das ist der Schornstein…

 

 

Wir sitzen zusammen auf dem Sofa und überlegen, was wir machen könnten.

 

 

Wir hatten einen guten Einfall – wir haben gesehen, wo unsere Mitreisenden ihre Getränke holen. Dahin gehen wir jetzt unauffällig.

 

 

Dort - das sieht gut aus – aber warum sind die guten Sachen so weit oben?

 

 

Stoker ist hochgeflogen und wir haben ein Tuch aufgespannt, damit er die Getränke hineinwerfen kann.

 

 

Es hat geklappt und Stoker war auch wieder bei uns.

 

 

So sieht unser Platz schon viel besser aus – wir haben auch noch Schokolade gefunden und jeder hat sich etwas Leckeres zu Trinken ausgesucht.

 

 

Kleine Fee hatte einen Whiskey, ich hatte einen Cognac.

 

 

 

Wir hatten viel Spaß, mehr sage ich dazu nicht.

 

 

 

 


Hatta-Wüste - 09.12.15

Ein aufregender Tag – ich fahre in die Hatta-Wüste! Bei diesen Kamelen haben wir angehalten – und die Fahrer haben Luft aus den Reifen der Autos gelassen.

 

 

Hinter mir siehst Du unseren Wagen.

 

 

Glücklicherweise war er neuer als dieses alte Auto.

 

 

Dann ging es los – es war richtig toll – und der Wagen war ziemlich schräg unterwegs.

 

 

 

Unser erster Stop war neben diesem Felsen gemacht – er heißt Camel Rock.

 

 

Es gab schöne Ausblicke in die rote Wüste.

 

 

Dieser Fahrer wollte besonders toll sein – aber er hat sich mit seinem Auto festgefahren.

 

 

Das sieht hier supertoll aus.

 

 

Der zweite Halt war beim beim Fossil Rock.

 

 

Schau mal, hier sitze ich mit Stoker und HelgaHH auf unserem Wagen.

 

 

Der Ausblick war wunderschön!

 

 

Das war ein wirklich spannender Ausflug.

 

 

Auf dem Rückweg durch die Berge habe ich noch ein wenig aus dem Fenster geschaut.

 

 


Muscat/Oman - 10.12.2015

In Muscat war ich mit einem Bus unterwegs – auf dem Hügel hinter mir sieht man einen Verteidigungsturm.

 

Wir haben am Strand angehalten und hatten eine schöne Aussicht.

 

 

Die Wolken waren in Wirklichkeit nicht so dunkel wie auf den Fotos.

 

 

Das ist das bekannte und sehr schöne Opernhaus.

 

 

 

Zurück in der Stadt sahen wir den Uhrenturm.

 

 

Danach fuhren wir durchs Gebirge zurück ans Meer. Hier war ein kleiner Hafen.

 

 

Unser letzter Halt war beim Palast von Muskat. Dieser Weg war schön und schattig.

 

 

Hinter mir sieht man den Al Alam Palace.

 

 

Ich habe mich umgedreht und da sah ich dann die Befestigungstürme auf den Hügeln.

 

 

In der Nähe des Palastes waren noch mehr schöne Gebäude, kannst Du mich in den Blüten sehen?

 

 

 

Schau mal, ich hatte mein eigenes Visum.

 

 

Auf dem Rückweg zum Schiff sind wird durch das hübsche Stadttor gefahren und haben das lustige Monument auf dem Hügel gesehen.

 

 


Abu Dhabi - 12.12.2015

Rate mal, wo ich bin, hihi.

 

 

Wir sind entlang der Promenade gefahren und ich habe meine Ohren im Wind wehen lassen.

 

 

Dann sind wir an einem Museumsdorf angekommen.

 

 

In solchen Hütten haben die Menschen hier früher gelebt.

 

 

Von außen sah es auch nicht viel gemütlicher aus.

 

 

Das ist eine Moschee, aber schon ziemlich alt.

 

 

Von hier konnte man gut auf die Stadt schauen.

 

 

 

Das Bild habe ich extra für meinen Freund Helmut aufgenommen.

 

 

Das ist der Scheich.

 

 

Hey, eine Mall, da gehen wir rein.

 

 

Wir haben in einem Restaurant mit einem tollen Ausblick etwas Leckeres gegessen.

 

 

 

Unten haben wir ein Mammut gesehen.

 

 

Die Mall sah schön aus.

 

 

Danach sind wir zur großen Moschee gefahren und haben auf dem Weg noch ein paar Hochhäuser gesehen.

 

 

Da ist die Moschee.

 

 

 


Dubai - 13.12.2015

Mein letzter Ausflug von der Kreuzfahrt. Wir sind ein wenig in Dubai unterwegs. Hier kommen Fotos von meiner Bootsfahrt auf dem Creek.

 

 

 

Endlich mal wieder eine Moschee. Diese war aber recht klein.

 

 

Es gibt viele Hochhäuser in Dubai.

 

 

Und die Hochhäuser sind wirklich sehr hoch.

 

 

Dann sind wir in die Dubai-Mall gegangen und haben uns das tolle Aquarium angeschaut.

 

 

Wir sind durch einen Tunnel gegangen – über und neben uns schwammen Fische, es war toll.

 

 

Manchmal auch Taucher…

 

 

 

Dann sind wir im Aquarium in einem Glasbodenboot gefahren.

 

 

Nach der Fahrt gab es noch viele verschiedene Fische in ihren Bassins zu sehen.

 

 

 

Diese sahen aus wie Sträflinge.

 

 

Siehst Du den Frosch neben mir?

 

 

Diese Fische fand ich besonders toll!

 

 

Und dann war ich besonders mutig!

 

 

Ein letzter Blick auf den tollen Wasserfall in der Mall, dann war es Zeit, zurück zum Schiff zu fahren.

 

 

Abschließend noch ein paar Fotos von unsere Kabine, wir mußten in der 2. Woche umziehen, weil es leider Probleme mit unsere ersten Kabine gab. Das Schiff ist einfach zu alt... Das ist unser Schlafzimmer.

 

 

Der Balkon war groß, aber leider völlig überdacht.

 

 

Hier siehst Du noch mein Wohnzimmer – genügend Platz zum Sitzen gab es hier.

 

 

Es war eine schöne Kreuzfahrt.

 

Liebe Grüße Dicker Kumpel